Unsere kommenden Veranstaltungen im Überblick

Die Wiese

Knapp ein Sechstel Deutschlands ist noch von Dauergrünland bedeckt. Dies klingt erst einmal gut,bei näherer Betrachtung zeigt sich aber, dass viele Wiesen als Lebensraum für Tiere und Pflanzen praktisch wertlos sind. Das Bundesamt für Naturschutz ( BfN) teilt mit, dass die artenreichen Wiesen, die ab und zu mit Stallmist gedüngt und ein-oder zweimal im Jahr gemäht werden,gerade von der Landkarte verschwinden. Die klassischen Heuwiesen, voller singender Heuschrecken und Zikarden. Wiesen , über denen Dutzend oder mehr Schmetterlingsarten gaukeln. Wiesen, in denen hundert bunte Blumensorten um Bestäuber buhlen, in denen Braunkelchen, Feldlerchen und Brachvögel brüten , sind verschwunden. ( Buch : Die Wiese, von Jan Haft)

Wir benötigen eine Disskusion , wie es weiter gehen soll in der Landwirtschaft. Wollen wir wieder artenreiche Wiesen ? Das hat natürlich seinen Preis. Es muss sich für den Landwirt lohnen, wenn er ein Fünftel seines Grünlandes nach der Zielsetzung " Artenreichtum " bewirtschaftet.

Wir zeigen am Freitag , dem 25.10.2019 , um 19 Uhr im alten Schulhaus, Kirchplatz, neben Bücherei, Bad Boll, den Film ,

Die Wiese- Ein Paradies nebenan

von Jan Haft

NABU Vorschau:

NABU -Stand am Weihnachtsmarkt am 30.11.2019

Die Silberpappel feiert 2020 ihren 200 sten Geburtstag

Silberpappelfest am 29.05.2020 mit Livemusik von Ulrich Schwarz und Baumgedichten.